Pädiatrie

Die Pädiatrie beschreibt die Kinderheilkunde.

Die Behandlungen der Ergotherapie unterstützen alltägliche Handlungen des Kindes.
Alltagsrelevante Situationen werden unter Berücksichtigung des individuellen Entwicklungsstandes sowie im Hinblick auf die Speicherung der Prozesse trainiert. Ein wesentliches Merkmal der Ergotherapie bei Kindern ist es, dass die Behandlung in einem spielerischem Umfang stattfindet.

Folgende Schwerpunkte können innerhalb der Ergotherapie behandelt werden (u.a.):

  • Aufmerksamkeitsdefizite und Konzentationsstörungen
  • Lernstörungen
  • Hyperaktivität
  • Entwicklungsverzögerungen (körperlich, wie auch geistig und seelisch)
  • Autismus
  • Störungen in der Motorik und in der Koordination
  • Verhaltensstörungen